Rolf Einmahl Fraktionsvorsitzender

Wir nehmen die Herausforderung der Digitalisierung an

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

der digitale Wandel ist in vollem Gange und nicht mehr aufzuhalten. Das verunsichert viele Menschen. Doch den Kopf in den Sand zu stecken und passiv abzuwarten, was auf einen zukommt, ist die falsche Strategie und politisch verantwortungslos.

 

Wir haben deshalb als Koalition von CDU und SPD beim Landschaftsverband Rheinland beschlossen, ein eigenständiges Dezernat für die Themen Digitalisierung, Innovation und künstliche Intelligenz einzurichten. Denn diese Themen machen auch vor dem Landschaftsverband Rheinland nicht Halt, sie werden viele Arbeitsplätze verändern und mit neuen Möglichkeiten ausstatten. Wir sind überzeugt, dass die Entwicklungen bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern neue Potenziale freisetzen und erschließen für mehr Beratung und Arbeit mit den Menschen.

 

Da ist heute noch viel Luft nach oben, wie das aktuelle Deutschland-Profil des "Digital Economy and Society Index" der Europäischen Kommission zeigt. So stellt der Bericht beim Kapitel "Öffentliche Digitale Dienste" fest: "Das ist der Bereich, in dem Deutschland am schlechtesten abschneidet. Bei der Nutzung digitaler öffentlicher Dienstleistungen liegt Deutschland EU-weit auf Platz 21. Deutschland ist eines der EU-Länder mit der niedrigsten Online-Interaktion zwischen Behörden und Bürgern."

 

Wir sind uns im Klaren darüber, dass wir uns beim Prozess der Digitalisierung, Innovation und künstlichen Intelligenz schwierigen Fragen stellen müssen, etwa, wie viel künstliche Intelligenz wir bei der Pflege und Betreuung von Menschen einsetzen können und wollen, und wie wir die Kontrolle über diese Systeme behalten. Oder ob zukünftig Diagnosen in unseren Kliniken mit Unterstützung durch künstliche Intelligenz durchgeführt werden? Auch hier ist die Entwicklung andernorts in Europa schon weiter fortgeschritten, wie der EU-Report ebenfalls deutlich macht: So nutzen in Finnland oder Estland fast die Hälfte der Einwohnerinnen und Einwohner digitale Gesundheitsdienstleistungen. In Deutschland dagegen sind es wie in Ungarn sieben Prozent der Menschen, an letzter Stelle in diesem EU-Ranking steht Malta mit sechs Prozent.

 

Die Zahlen zeigen, wie notwendig es ist, diese Themen beim Landschaftsverband Rheinland anzupacken. Wir brauchen Konzepte für die zukünftige Aufgabenerledigung und deren Umsetzung. Die Konzepte müssen dabei sowohl die technischen Entwicklungen und die Veränderung der Arbeitswelt beim LVR als auch die veränderten Lebensbedingungen für die dem LVR anvertrauten Menschen im Fokus haben. Gleichzeitig muss das Dezernat die digitale Transformation auf allen Aufgabengebieten des LVR vorantreiben. 

 

Es ist die Aufgabe von Politik, die Rahmenbedingungen für eine gute Zukunft unserer Gesellschaft und unserer Heimat zu gestalten. Als CDU-Fraktion beim Landschaftsverband Rheinland nehmen wir diese Herausforderung an. Wir sind entschlossen, die Digitalisierung zu steuern und ihre Chancen zu nutzen.      

 
 

1. CDU-Fraktion bereitet sich auf die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes vor

 

14,43 Prozent beträgt der Hebesatz der Landschaftsverbandsumlage des LVR für seine Mitgliedskörperschaften in diesem Jahr 2019. "Fast schon historisch", nannte das Rolf Einmahl bei der Verabschiedung des Haushaltes in seiner Rede. Der...

» mehr...

2. LVR schöpft Mittel für "Gute Schule 2020" komplett aus

 

Das Programm "Gute Schule 2020" zeigt Wirkung: Nachdem der Landschaftsverband Rheinland die ihm zustehenden Mittel für 2017 in Höhe von 11,59 Millionen Euro komplett abgerufen und zur Sanierung, Modernisierung, aber auch Erweiterung seiner...

» mehr...

3. Klick-Sonar verbessert Zusammenspiel von Wahrnehmung und Bewegung blinder Menschen

 

"Klick-Sonar-Technik stellt sich grundsätzlich als effektiv heraus." Dieses Fazit zieht das Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport an der Deutschen Sporthochschule. Drei Jahre lang hatten die Sportwissenschaftler Kinder...

» mehr...

Nach oben

   
Termine

08.05.2019

Finanz- und Wirtschaftsausschuss

 

10.05.2019

Rechnungsprüfungsausschuss

 

13.05.2019

Ausschuss für Personal und allgemeine Verwaltung

 

15.05.2019

Ausschuss für Inklusion und Beirat für Inklusion und Menschenrechte

 

16.05.2019

Landschaftsausschuss

 

20.05.2019

Kommission Albert Steeger Preis

 

21.05.2019

Ökologischer Beirat LVR-Freilichtmuseum Kommern

 

22.05.2019

Kommission Europa

Aktuelles
In diesem Jahr feiert der LVR den 20. Tag der Begegnung am 25. Mai. Jetzt steht das Programm online.
LVR

Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen » mehr

Nach oben