Frank Boss und Marc Blondin in den NRW-Landtag gewählt

Bei der Wahl zum nordrhein-westfälischen Landtag am 14. Mai haben auch zwei Mitglieder der CDU-Fraktion der Landschaftsversammlung Rheinland das Vertrauen und die Stimmen der Wählerinnen und Wähler erhalten und ihre Wahlkreise direkt gewonnen. Im Landtagswahlkreis Mönchengladbach I siegte Frank Boss (Foto r.) mit rund 2500 Stimmen Vorsprung und nahm damit der SPD und ihrem vor fünf Jahren direkt gewählten Kandidaten, dem stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion Hans-Willi Körfges, den Wahlkreis ab.

 

In Krefeld eroberte Marc Blondin mit rund 2250 Erststimmen Vorsprung den Wahlkreis. Auch er holte damit einen Wahlkreis direkt für die CDU, der vor fünf Jahren noch an die SPD gegangen war. Der 56-jährige Frank Boss ist Geschäftsführer der CDU-Fraktion in der Landschaftsversammlung Rheinland, Marc Blondin ist 45 Jahre alt und Versicherungskaufmann.

 

CDU-Fraktionschef Rolf Einmahl gratulierte den beiden neuen Landtagsabgeordneten und wünschte ihnen im Namen der CDU-Fraktion im Rheinischen Rat für die zukünftige Arbeit im Landtag alles Gute und eine weiterhin erfolgreiche gemeinsame Arbeit in der Landschaftsversammlung Rheinland.